01.06.'16: Rund um den Verein

Bei bestem Wetter erkunden wir die Fläche rund um unser Vereinshaus aus einer für uns ungewohnten Perspektive.



05.05.'17: Köln

Ein erfolgreicher Paddeltag liegt hinter uns. Köln mal von einer anderen, bisher von uns noch unbekannt schönen Sicht. 26 km - von Widdig bis Riehl. Wir danken hoch "Peter" für dieses Wetter und hoffen dass es so oft so grandios wie heute wird, sodass es in diesem Sommer noch zu vielen Touren kommen kann.



02.08.'15: Wildwasserpark Hohenlimburg

Beste Übungsbedingungen.

29.07.'15: Wildwassertour nach Slowenien

Ein Teil der Wandergruppe machte sich in diesem Jahr wieder auf den Weg nach Slowenien. Die Soca bot von Wildwasser Stufe 1 bis Stufe 5 für jeden etwas. Trotz langer Anreise und teilweise fiesem Wetter war die Gruppendynamik wie immer toll. Wir freuen uns auf die nächste Tour....

25.05.'15: Pfingsttour an die Sauer

Das verlängerte Wochenende nutzen wir für ein paar entspannte Tage im Grenzgebiet rund um Echternacherbrück. Die Sauer bot gerade auch für die Anfänger unter uns optimale Bedingungen um in den täglichen Trainingseinheiten Bootsbeherrschung und Ausdauer üben zu können. Trotz wechselhaftem Wetter war die Laune immer gut. Abends konnten die erschöpften Sportler dann zur tollen Gitarrenbegleitung ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Und auch die traditionellen Sektduschen für neue Vereinsmitglieder blieben nicht aus.

16.05.'15: Wildwassertour nach Bayern und Österreich

Über Christi Himmelfahrt fuhren die Wildwassserverrückten im Verein nach Bayern und Österreich. In der Griesenschlucht bei Garmisch wurden auf einigen Abfahrten tolle Mannöver geübt und perfektioniert. Hagel und Dauerregen machten das Campen zwar etwas unangenehm sorgten aber für steigende Wasserstände und viel Action auf der Loisach. Im Anschluss ging es bei toller Aussicht weiter Richtung Inn. In der Imster Schlucht zauberten die Wellen, die dort toben ein breites Lächeln auf die Gesichter der Teilnehmer. Nach weiteren Regenfällen, sehr hohen Pegelständen und nassen Klamotten ließen wir die ursprünglich angepeilte untere Ötz aus und machten uns frühzeitig auf den Weg Richtung Heimat. Die Sonne im nördlichen Bayern motivierte uns spontan noch eine Nacht in Bamberg zu verbringen. Wir bedanken uns an dieser Stelle auch beim Bamberger Faltbootclub für die spontane, unkomplizierte Übernachtungsmöglichkeit.

26.04.'15:

Der HWV startete heute beim traditionellen anpaddeln auf dem Rhein in die Saison. Trotz schlechter Wettervorhersage kamen alle trocken zurück ins Bootshaus. (Foto: Hans Christian Harling)

11.08.'14: Lahntour der Rennabteilung

23.06.'14: Herrentour rund um Regensburg

Nach anstrengender Fahrt trafen die Jungs vom HWV am Mittwoch spät abends auf dem internationalen Campingplatz in Pielenhofen ein. Trotz Arbeitstag und Fahrt wurde bei bester Laune und klarem Sternenhimmel das Zelt aufgebaut. Ob auf den Touren auf dem Regen und der Donau oder im Spielboot an der Isarwelle stand der Wassersport in den nächsten Tagen im Vordergrund. Die bayrische Biergartendichte förderte natürlich die Motivation. Ein Halt am Kloster Weltenburg und der Besuch der Stadt Regensburg waren der kulturelle Teil der Tour. Bei bestem Wetter und kölscher live Musik saß die Gruppe bis spät Abends am Lagerfeuer. Nachdem am Samstag Abend trotz unzufriedenstellendem Ergebnis die deutsche Mannschaft bis zum Schluss angefeuert wurde ging es am Sonntag früh dann zurück in die Heimat. Wir freuen uns auf die nächste schöne Tour.....

09.06.'14: HWV Pfingsttour nach Hattingen an der Ruhr

04.05.'14: Bei bestem Wetter wurde heute bei uns angepaddelt:

28.02.'14:Rennsportabteilung 2014

07.'13: Momentaufnahme am Rhein

19.05.'13: Die Tourergruppe erneut zu gast in Bamberg - Pfingsttour 2013

07.'12: Vereinsleben

06.'12: Wildwassertour nach Österreich

04.03.'12: Spontane Tagestour auf der Wied

10.07.'11: Achtung Ansteckungsgefahr - HWV Ferientour

Bamberg. Ganze oder „halbe“ Eskimorollen, „unfahrbare“ Wehre, romantische Flusslandschaften, Rauchbier, Schweinehaxen, Kameradschaft, Lagerfeueratmosphäre, Nachtleben, Altstadt, spätes Einschlafen, frühes Aufstehen – die acht Teilnehmer auf der mehrtägigen Ferientour des Herseler Wassersport-Vereins (HWV) kehrten mit umfangreichen Erfahrungen und Eindrücken heim.

Vor allem mit sportlichen: „Wir haben eine Menge gelernt und uns als wildwassertauglich erwiesen“, zog Wandersportleiter Hans-Otto Creutz sein Fazit. Und wirklich: Wer sich vorab über die Mitnahme von Helmen und Neoprenanzügen gewundert hatte, wurde vor Ort eines Besseren belehrt. Zwar gilt die Wisent, die die Gruppe in zwei Tagesabschnitten befuhr, nur als Fluss mit leichtem Wildwasser. Aber einige Abschnitte und Wehre hatten durchaus ihre Tücken und auch sogenannte „unfahrbare Stellen“ wurden erfolgreich in Angriff genommen.

Höhepunkt für drei der Jüngsten war das Training mit den Wildwasser-Locals des Bamberger Faltbootklubs an der berüchtigten Rathaus-Welle. Mit zwei geliehenen Spezialkajaks und dank guter Vorbereitung durch das Training am Herseler Werth hielten sie mutig mit. In der starken Strömung wurden vorhandene Qualitäten, mögliche Perspektiven und Grenzbereiche aufgezeigt. Aber wenn mal was schief ging, gaben die die Bamberger Cracks gute Tipps oder kamen sofort zur Hilfe.

Auch stille und romantische Flussabschnitte wurden befahren. Neben dem Main hinterließ vor allem die „Stadtfahrt“ auf der Regnitz durch Bamberg den größten Eindruck. Die alte fränkische Kaiser- und Bischofsstadt war Ausgangspunkt für die Ausflüge auf den nahegelegenen Flüssen. Mit dem Campingplatz des Bamberger Faltbootclubs hatten die acht Herseler eine optimale Übernachtungsmöglichkeit gefunden.

Bemerkenswert: Trotz eines Altersunterschieds von über 40 Jahren zwischen dem jüngsten und ältesten Teilnehmer harmonierte die Gruppe glänzend. Dank Spaß und Humor, Arbeitsteilung, tatkräftiger Unterstützung in kniffligen Situationen und Teamgeist blieb „Lagerkoller“ bis zum Abreisetag ein Fremdwort. Und ob alt oder jung - alle hat das Wildwasser-Fieber gepackt. Der HWV, der diese Vereinswanderfahrt großzügig sponserte, hat neue wertvolle Impulse erhalten.

 Home    

 Termine   

 Impressionen   

 Geschichte des HWV   

 

   
WetterOnline
Das Wetter für
Bornheim
Mehr auf wetteronline.de